Narbenbehandlung

Narben können ein seelisches oder kosmetisches Problem darstellen, sowie zu körperlichen Einschränkungen führen.
Das dichte Narbengewebe kann z.B. eine freie aufrechte Haltung und die Beweglichkeit erschweren, die Funktion von Organen und Nerven einschränken, oder den Energiefluß auf Meridianebene behindern. Dies führt zu Störungen in der Selbstwahrnehmung, zu Missempfindungen oder gar chronischen Schmerzen.

Wenn das Narbengewebe wieder gut in das gesamte Fasziennetz des Körpers integriert wird, erfährt der Betroffene erstaunlich schnell Erleichterung.

Narben sprechen kaum auf allgemeine Massagetechniken an. ScarWork (Narbenarbeit nach Rolfer Sharon Wheeler) ist wie eine eigene Sprache speziell für Narben. Diese Narbenbehandlung ist sanft, freundlich und schmerzfrei. Durch die Behandlung von relativ frischen Narben kann man spätere Probleme verhindern. Auch sehr alte Narben sprechen gut auf diese Arbeit an. Das Narbengewebe kann sich relativ schnell und leicht verändern. Knoten, Dellen, Stränge etc. glätten sich und fügen sich wieder harmonischer ins umgebende Gewebe ein. Meistens kommt wieder eine gesunde Empfindung zurück.
Recht häufig höre ich nach der Behandlung: “Es fühlt sich wieder mehr an wie ich.”

Eine Narbenbehandlung kann auch unabhängig von einer Rolfing-Serie angewandt werden.

Auf Anfrage biete ich auch Fortbildungen in Narbenarbeit für interessierte manuell arbeitende Therapeuten an.